Wir wollen mit der 0711 Golfcrew ein Förderprogramm auf den Weg bringen und einen Beitrag leisten, der die rückläufige Entwicklung bei den Mitgliederzahlen der Kinder und Jugendlichen in unseren Partnerclubs entgegenzuwirken. 

Anreize für Kinder und Jugendliche zu schaffen, um zum Golfsport zu kommen und dabei zu bleiben, muss für die Zukunft einen erheblich höheren Stellenwert als in den vergangenen Jahren erhalten. Daher wollen wir im Rahmen dieses Förderprogramms unseren Partnerclubs für Jahr 2020  eine finanzielle Unterstützung für ihre diesbezügliche Arbeit mit Kindern und Jugendlichen geben.  Das Konzept steht nicht in Konkurrenz zu irgendeinem anderen Förderprogramm im Golfsport, sondern es ist eine sinnvolle Ergänzung bestehender Förderkonzeptionen wie z.B. des DGV oder der bisher schon vorhandenen Förderungen im Rahmen von Zukunft Jugend im BWGV. Das Förderprogramm ist unterteilt in eine Projektförderung und eine Anschlussförderung. Mit der Projektförderung sollen neue Kinder und Jugendliche für den Golfsport gewonnen werden.  Um eine Förderung zu erhalten müssen die nachfolgenden Grundvoraussetzungen erfüllt sein.

Voraussetzungen für die Förderung (Fördersumme 5.000 Euro) :

  • Bis zum 01.09.2020 können sie ihre Bewerbungen inkl. Konzept einreichen.
  • Das Projekt muss vor dem Hintergrund erfolgen, neue Kinder und Jugendliche für das Golfspiel zu gewinnen. Gefördert werden  Schulgolfprojekte, Sozialbenachteiligte Kinder und Jungendlich oder Schnuppertage auf der Golfanlage mit Kindern.
  • Es muss eine verantwortliche Person für das Projekt bereitgestellt werden.
  • Durchführung regelmäßigen Jugendtrainings möglichst unter Einbindung von C-Trainer(n).
  • Aufnahme von Kindern und Jugendlichen zu vergünstigten Konditionen auch dann, wenn die Eltern nicht Clubmitglied sind.